Schlagwort-Archive: Raubwild

Jagdprüfung „Rotfuchs“ – Testen Sie Ihr Wissen!

Was ist ein ,,Birkfuchs“? Wann darf der Fuchs bejagt werden? Was ist ein Kunstbau? Was ist typisch für die Spur eines Fuchses im Schnee? Wie bezeichnet man die häufig begangenen Pfade der Füchse?…

Viele Fragen, testen Sie Ihren Wissensstand!

Viel Erfolg! Jagdprüfung „Rotfuchs“ – Testen Sie Ihr Wissen! weiterlesen

Entenjagd mit dem leistungsgeprüften Hund

Ohne Schussruhe kein Einsatz

Auf keiner anderen Jagd ist der Jäger so sehr auf den gut arbeitenden Hund angewiesen wie auf der Wasserwildjagd. Daher bestimmt auch das Jagdgesetz, dass nur mit dem leistungsgeprüften Jagdgebrauchshund gejagt werden darf.

Auf der Einzeljagd werden Enten entweder auf Pirsch, Ansitz, durch Suche oder Stöbern in Schrotschussentfernung bejagt. Das Schussfeld muss vorab auf Gefahren abgeklärt Entenjagd mit dem leistungsgeprüften Hund weiterlesen

Waschbären – Tipps und Tricks für die Fallenjagd

Die Fallenjagd ist mit Abstand die effektivste Jagdmethode, um den dämmerungs- und nachtaktiven Waschbären zu erbeuten.

Fanggeräte

Es sollten nur Kastenfallen für einen selektiven Lebendfang Anwendung finden, die ein ausreichendes Volumen entsprechend de Körpergröße des Waschbären bieten (Mindestgröße: 80 x 30 x 35 cm). Waschbären – Tipps und Tricks für die Fallenjagd weiterlesen

Wasserengpass – gezielte Hege bei Wassermangel

Die meisten Wildtierarten haben gegenüber Wassermangel eine außerordentlich geringe Toleranz. Während der Sommerperiode kann es besonders in Gebieten mit intensivem Ackerbau zu größeren Engpässen in der Wasserversorgung kommen. Hier sind gezielte Hegemaßnahmen durch den Jäger unerlässlich.

Leben ist ohne Wasser nicht möglich Verliert der Organismus der meisten Tiere nur etwa mehr als ein Zehntel seines normalen Wassergehaltes, so bedeutet das für sie in der Regel den Tod. Wasserengpass – gezielte Hege bei Wassermangel weiterlesen